Digitalisierung

Was ist Digitalisierung überhaupt?

Im Grunde geht es Automatisation von Geschäftsprozessen, Schaffung von Datenpunkten zur Messbarkeit und der Realisation unbegrenzter Verfügbarkeit von Information unabhängig von Ort und Zeit.

Das Ziel der Digitalisiertung reicht von der Vereinfachung der Arbeit hin zu stetigen Optimierung/ Weiterentwicklung der Produkte bis zur Generierung von neuen, digitalen Geschäftsmodellen.

« Die Vorteile der Digitalisierung liegen spätestens seit der Pandemie auf der Hand: digitaler Vertrieb, automatisierte Prozesse im Unternehmen und Remote-Work (Homeoffice) offenbaren digitale Potentiale. »
« Endverbraucher haben während der Pandemie den Einkauf im Internet und die Vorteile unbegrenzter Warenverfügbarkeit, neutraler Produktvergleiche, sowie die bequeme Lieferung nach Hause zu schätzen gelernt. »

Der Druck zur Automation und zur Flexibilisierung von Geschäftsprozessen kommt durch die weltweite Transparenz und Warenverfügbarkeit. Unternehmen mit hoher Digitalisierungsquote können zudem schnell und flexibel ihre Produkte an Nachfrageverschiebungen anpassen. Ihre Flexibilität verschafft Wettbewerbsvorteil!

Digitale Geschäftsmodelle setzen auf einfach skalierbare nicht physische Produkte und disruptieren (ersetzen) bestehende Märkte, indem sie Prozesse über die Lieferketten hinweg zusammenfassen, neu denken und dem Kunden echte Mehrwerte schaffen.

« Die Nachfrage der Nutzer verändert die Welt. »
Der Customer Journey der Konsumenten ist komplex geworden. Der Interessent wird über alle Kanäle aktiviert, bekommt fortlaufend Produktalternativen präsentiert, wird über den Entscheidungsprozess mit Remarketing bespielt und mit einer permanenten Informationsflut abgelenkt.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom möchte die Mehrheit (83%) der deutschen Unternehmen die Digitalisierung angehen. 33% der befragten Unternehmen sehen die Digitalisierung als strategisch relevant und 50% der befragten Unternehmen möchte zumindest in wichtigen Teilbereichen digitalisieren.

Man darf entsetzt sein, denn es ist wirklich allerhöchste Eisenbahn! Alleine die Tatsache, dass Unternehmen heutzutage noch über Automatisation, Transparenz, Verfügbarkeit von Information und Digitalen Geschäftsmodellen nachdenken müssen, ist bemerkenswert. Warum? Vom Erfolg der Digitalisierungsstrategie hängt die Zukunft vieler Unternehmen ab“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg und hat damit vollkommen recht.

SOLSUC – Solutions for Success – unterstützt Sie und Ihr Unternehmen mit langjähriger Expertise bei ihrer Digitalisierung, bei der Automation, bei der Transpanrenz und bei digitalen Geschäftsmodellen.