Vorbereitung bis die Füße qualmen

Zur Tour geht es hier: https://www.komoot.de/tour/659663345?ref=itd

4km, 10km, 15km und dann 23km – so in etwa läuft das Training in den letzten Wochen. Nicht täglich (der künftige Beruf braucht gleichermaßen Vorbereitung) und auch nicht mit vollem Gepäck, denn der Rücken des einstigen Bürotiegers gibt vor, sich lieber stetig zu regenerieren.

Wenn endlich die Zeit gekommen ist, werde ich erleben ob meine fast 51 Jahre alten Zellen ausreichend gestärkt sind. Ich merke aber schon jetzt – täglich – wie sich mein Körper regeneriert. Ein Sabbatical, es befreit Körper und Geist und stärkt den Blick fürs Wesentliche. Und ich freue mich darauf, meine Komfortzone zu verlassen: jeden Tag auf dem „Camino Frances“ ins ungeplante zu wandern und nicht zu wissen was der Tag bringt. Man sagt nicht umsonst: „der Weg ist das Ziel“.

Meine Motivation und mein Wille scheinen Grenzenlos, ich brenne für die nahende Erfahrung und bin meiner liebevollen Familie unendlich dankbar, dass sie mich darin unterstützt! Ich will und das ist gut so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.