Machste Leuchtturm, bringt halt nix – die Ursache für fehlende Innovation und Erfolg deutscher Unternehmen

➶ Herausforderung ist Stillstand

Dem Wunsch nach Innovation, exponentiellen Wachstum durch digitale Geschäftsmodelle, gestiegener Effizienz und steigenden Markanteilen sowie hoch motivierter Mitarbeiter steht oftmals eine ernüchternde Realität gegenüber. Relevante Potentiale und grandiose Innovationen bleiben aus, neue Vertriebskanäle zünden nicht und einst motivierte Mitarbeiter dümpeln frustriert vor sich hin und/oder verlassen das Unternehmen. 

➶ Tradition verhindert Fortschritt

Der zugehörige Fokus liegt auf traditionellen Arbeitsmethoden auf interner Perspektive des Unternehmens. Während fleißig im System die Prozesse und hierarchischen Strukturen optimiert und vereinzelt neue Leuchtturmprojekte geboren werden, haben sich die Rahmenbedingungen, die Regularien und/oder die Anforderungen des Marktes verändert. „Junge wilde Unternehmen“ ziehen an bewährten Marktführern vorbei und verändern in kürzester Zeit ganze Branchen. 

➶ Ursache mit vier Buchstaben

Wir befinden uns in einer digitalisierten, komplexen und disruptiven Welt – das sogenannte VUKA. Unternehmen sind einer exponentiell wachsenden Geschwindigkeit der Veränderung und dadurch zunehmender Komplexität der Anforderungen, Mehrdeutigkeit und damit einhergehender Unsicherheit ausgesetzt. 

➶ Lösung durch Agilität

Die Lösung ist naheliegend, bedarf jedoch einer grundlegenden, sukzessiven Veränderung des Mindset des Unternehmen – der agilen Transformation. 

Mit einem agilen Mindset, begegnen wir der Veränderungsgeschwindigkeit mit einer klaren, langfristig relevanten Vision. Der Unsicherheit stellt man sich mit fachspezifischen Verständnis und maximaler, allgegenwärtiger Transparenz. Der Komplexität begegnet man mit Klarheit und der Mehrdeutigkeit mit iterativer Arbeitsweise über kundenrelevantes Feedback zur kundenzentrierten Produktentwickung. 

Zusammengefasst: mit ganzheitlicher, gelebter Agilität! 

SOLSUC (Solutions for Success) unterstützt Unternehmen im Wandel zu einer nachhaltig erfolgreichen Zukunft durch agile Transformation. Denn der Wert erfolgreicher Unternehmen definiert sich über deren Mitarbeiter, deren entfachte intrinsische Motivation und die Summe kombinierter Fachkompetenzen in interdisziplinären, eigenverantwortlichen Teams.

➶ Wie geht das?

Agilität verschiebt die einst interne Fokussierung auf die externe Perspektive und relevanten, kundenbezogenen Mehrwert. Der Unternehmensfortschritt wird dabei über extern bewertete KPI‘s gesteuert und damit wird kundenzentrierte Innovation sichergestellt. Zeitgleich wird die Effizienz maßgeblich gesteigert, da Produkte zum frühest möglichen Zeitpunkt am Markt erprobt und mit der Erkenntnis itterativ Weiterentwickelt werden. 

Zusammengefasst: Agilität schafft kundenzentrierte Innovation, Effizienz, intrinsische Motivation der Mitarbeiter und Erfolg des Unternehmens. 

Die letzten Meter

Die letzten Wochen waren intensiv und voller Vorfreude. Mein Business Case für die SOLSUC UG musste durch die Umfirmierung zur Kapitalgesellschaft angepasst und somit alle Gründungsdokumente überarbeitet und die zuständigen Ämter informiert werden.

Parallel wurde fleißig an der Strategie für die Markteinführung gezimmert und das LinkedIn-Profil überarbeitet und eine Unternehmensseite geschaffen.

Ich gehe davon aus, dass ein Teil meines Netzwerkes ein hohes – jedoch zeitlich beschränktes – temporäres Interesse an meiner Transformation haben dürfte. Ihnen möchte ich mit dem Launch der SOLSUC UG ein gelungenes, einheitliches und professionelles Bild geben.

Zeitgleich musste ein Notartermin zur Gründung der SOLSUC UG her, um mit den Unterlagen der notariellen Beurkundung ein Geschäftskonto zu eröffnen. Ziel war das Stammkapital zu überweisen, damit der Notar die Gründung im Handelsregister eintragen lassen kann, welche wiederum den finalen Unternehmensstart bekundet.

Selbständigkeit? Na klar

SOLSUC – Solutions for Success

Charaktereigenschaften für Business Erfolg: Reminder ans Neuronale Netz, live aus einem Coaching: lebe ich meine stark ausgeprägten Charakereigenschaften wie Loyalität, Kreativität, Bestreben nach Fairness und Respekt, die Fähigkeit aus Fehlern zu lernen, mein hohes Interesse an komplexen Themen zu wachsen, garniert mit einer guten Portion Mut und Teamfähigkeit in meiner Selbständigkeit, dann steigt meine Motivation grenzenlos und damit wird sich mein persönlicher Erfolg einstellen. So soll es sein!

Essentiell für nachhaltigen Erfolg sind meiner Überzeugung nach die vielen, kleinen Schritte nach vorn, das Hinzulernen, das Hinterfragen, die Rückschritte mit Lernerfolgen und stetige optimieren des Angebots mit seinen Kunden. Das macht erfolgreich!

Agile Lebensphilosophie: die agile Denkweise prägt mein Leben wie ein roter Faden, denn ich habe mich in meinem Leben immer wieder neu erfunden. Nach dem Studium der Werbewirtschaft/Marketing ohne Digitalkompetenz – gab es damals noch nicht 😉 – direkt zum „eCommerce von Immobilien“, dann von der Fullserviceagentur zum HighTech-Systemhaus mit namhaften Kunden wie Neckermann, Kodak, …. Nachgelagert folgte ein Perspektivenwechsel vom Technologie-Dienstleister zum Handelsunternehmen „DocMorris“. Nach dortigem Erfolg von ein auf signifikant dreistelligen Millionenumsatz, die einmalige Chance zurück auf Los, direkt auf „Null“ zu gehen: die Chance als Visionär eine Revolution und agile Transformation in einem 500 Jahre alten Traditionsunternehmen zum agilen, nachhaltigen Unternehmen zu starten und umzusetzen.

Ist es daher nicht naheliegend, dass ich mein Wissen aus diesen vielen unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven in eine Selbständigkeit transformiere? Klar, denn ich bin davon überzeugt, dass ich damit die Welt mit noch mehr Impact positiv verändern kann! Wer zieht mit?